Freitag • 11.02.22

Mein erster Tag in Freiheit whooop whooop. Er begann mit sehr wenig Schlaf. Vier Stunden sind dann doch wirklich zu wenig. Aber der Sohnemann musste in die Schule also war nichts dran zu drehen. Leider war ich somit den ganzen Tag über echt müde. 🙈 Aber im stehen schlafen fand ich dann auch nicht sooo spannend.

Mein erster Gang heute ging zu den Pferden. Das war wirklich schön und es hat sogar die Sonne geschienen. Ich glaube es war die Sonne, bin mir aber nicht ganz sicher, da ich gar nicht mehr weiß was Sonne eigentlich ist 😅

Ein bisschen enttäuscht war ich ja, der Herr Bebe (Pferd) hätte sich wirklich mehr freuen können mich zu sehen, nach zwei Wochen. So mit Luftsprüngen und lauten wiehern und einen Freudenstänzen … aber nüscht. Er stand da und man mich einfach nur angestarrt. Na ja immer hin das 😅

Danach ging es dann auch gleich weiter zu unserem Tauchladen. Und Zack ist der Tag tatsächlich auch schon wieder voll mit allem. Aber es ist tatsächlich schön so. Bin halt einfach ein Mädel was wirklich viel Energie hat.

Lustig ist, wenn man dann im Laden steht und ein Teammitglied was fragt und du so „ähhh ich war zwei Wochen nicht hier, woher soll ich das wissen“ 🙈😂

Na ja spätestens nächste Woche ist das auch wieder vergessen. Ich würde sagen, bis auf die Müdigkeit, war es ein ganz gelungener erster Tag. 😊

Und nun heißt es Weeeeeeeeekend!

Genießt das Wochenende.

Eure Sissi ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: